Schwarzlotterien nutzen den Hype um Mega Millions, Powerball und El Gordo aus

Lotto Verbraucherschutz 26/10/2018

DLTB warnt vor Verbrauchertäuschung durch illegale Lotterie-Anbieter

Ein riesiger Lotterie-Jackpot der US-Lotterie Mega Millions hat die Aufmerksamkeit auch deutscher Medien und Verbraucher geweckt: Am 23. Oktober wurde der 1,6 Milliarden Dollar-Jackpot geknackt.

Wie ist die Situation eigentlich in Deutschland – kann man auch hierzulande an ausländischen Lotterien teilnehmen?

Dazu erläutert Torsten Meinberg, Geschäftsführer von LOTTO Hamburg, der federführenden Gesellschaft im Deutschen Lotto- und Totoblock in einem aktuellen Statement:

„Wer in Deutschland Glücksspiel veranstaltet oder vertreibt, benötigt eine staatliche Genehmigung der deutschen Glücksspielaufsichtsbehörden. Ausländische Lotterien sind in Deutschland nicht zulässig. Das hat seine Gründe beispielsweise im Verbraucherschutz und der Spielsuchtprävention. Meinberg empfiehlt weiter: Ein Blick ins Impressum der Anbieter zeigt, ob die Unternehmen ihren Firmensitz in Deutschland haben. In einer „White List der Glücksspielaufsichtsbehörden der Länder“ sind die Namen aller in Deutschland genehmigten Glücksspielanbieter aufgelistet. Informationen finden Sie auch auf der DLTB-Informationswebsite www.lottodeutschland.de

Die ganze Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.presseportal.de/pm/53260/4097061

Quelle:
Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/pm/53260/4097061